Dallmayr Geschenke und Ideen, Kaffeespezialitäten
GANT Damen Blusen SS18
Damen 120x600








Kunst & Kultur

Künstlerporträt: Lina Maly

Die wunderbare Lina Maly mit ihrer sanften Stimme

Wiki - Quelle

###

Lina Maly ist in einem Dorf nördlich von Hamburg aufgewachsen.[4] Im Alter von sechs Jahren begann sie Klavierunterricht zu nehmen. Seit ihrem 14. Lebensjahr spielt sie Gitarre, einige Zeit später nahm sie Gesangsunterricht.[3] Ihr Abitur machte sie an der Bismarckschule in Elmshorn.[5] Über ihre Gesangslehrerin bekam sie Kontakt zu einem großen Musiklabel.[6]

Am 16. Juli 2016 trat Lina Maly in der Late-Night-Show Inas Nacht im Schellfischposten auf. Am 28. Juli 2016 war Maly in Köln und am 13. August 2016 in Dresden Support für die französische Nouvelle-Chanson-Sängerin Zaz.[5] Am 24. August 2016 trat Lina Maly im ARD-Morgenmagazin auf.[7] Am 26. August 2016 wurde ihr Debütalbum "Nur Zu Besuch" über Warner veröffentlicht. Für das Album arbeitete sie den Produzenten und Songschreibern Jochen Naaf, Frank Pilsl (Philipp Poisel) und Michael Vajna zusammen.[8] An dem Titel "Hin Zum Tal" war der deutsche Jazz-Trompeter Nils Wülker beteiligt. Das Album erreichte Platz 34 der deutschen Charts und Platz 5 der iTunes Charts.[9]

Im September 2016 trat sie beim Reeperbahn Festival in Hamburg-St. Pauli auf.[10] 2016 wurde sie für den Hamburger Musikpreis HANS in der Kategorie Nachwuchs des Jahres nominiert. Die Verleihung fand am 23. November 2016 statt.[11] Vom 28. November bis 6. Dezember 2016 war Lina Maly auf "Nur zu Besuch" Tour in Deutschland unterwegs. Vom 13. bis 15. Dezember 2016 war Lina Maly erneut als Support für Zaz auf Tour.[12] Ebenfalls im Jahr 2016 zog Lina Maly nach Berlin.[6] Am 20. Oktober 2017 wurde die Kompilation "Unter meinem Bett 3" mit Kinderliedern veröffentlicht. Lina Maly ist darauf mit dem Titel "Raus an die Luft" vertreten. 2018 erhielt sie den Deutschen Musikautorenpreis der GEMA in der Kategorie Nachwuchs.[13]

Maly wirkte am Song "Wach" auf dem Album "Bohemien" (2019) des Hamburger Rappers Disarstar mit.[14] Am 2. August 2019 folgte das zweite Album "Könnten Augen alles sehen". Der deutsche Rapper Disarstar (bürgerlich Gerrit Falius[15]) war an dem Titel "Nomade" beteiligt. Produziert wurde das Album von Sven Ludwig (OK Kid) und Jochen Naaf (Maxim, Bosse). Im Februar 2020 ist eine Albumtour über 13 Stationen durch Deutschland geplant.[16]



Bewertung:

Kommentar schreibenKommentare (0)
Noch keine Kommentare vorhanden.




Video anzeigen